KZE-Modul 500 – 3000

Die Kurzzeit-Heizmodul ist als eine Erweiterung zu einem existierenden Pasteur um als eine kombinierte Einheit zu verwenden zu können.

Das Produkt Vorwärmung erfolgt durch einen Plattenwärmetauscher. Das kalte Produkt wird durch ausströmende Warmwasser erhitzt und dann eine präzise gesteuerte Heißwasserstrom auf die gewünschte Temperatur durchsetzen. Das Produkt wird für eine definierte Zeit auf Pasteurisierungstemperatur gehalten und wieder durch das kalte einströmende Produkt abgekühlt. Diese Betriebsart des KZE erlaubt von 90 bis 95% Energierückgewinnungsrate.

Plattenwärmetauscher zum Vorwärmen und Rückkühlung mit Warmhalten Entfernung von etwa 6 m (Edelstahlrohr Ø42mm, 12m = 30 Sek.). Der Wärmeaustausch zwischen einströmenden kalten Saft und ausströmenden heißen Saft ist für maximale Wärmerückgewinnung optimiert. Temperaturdifferenz zwischen kalten Saft einströmenden und ausströmenden heißen Saft: Ca. 5-8 ° C

Leistung:

KZE-500 Modul: 500L/h
KZE-600 Modul: 600L/h
KZE-800 Modul: 800L/h
KZE-1500 Modul: 1500L/h
KZE-2000 Modul: 2000L/h
KZE-3000 Modul: 3000L/h